zurück zur Ausstellung

graphic art work

Lutz Schoenherr

ooo

Galerie / gallery: Dubaivision:

hard edge print: beyond Marrakesh 6

ooo

Das potential ist beinahe unerschöpflich. Das Acryl-Bild „Marrakesh 6“ dient erneut als Basis für eine Serie von Drucken. Hier werden allerdings „neue“ Technikelemente verwendet. Ein neues Farbprofil wird speziell für diese Serie erarbeitet. Am Ende werden mindestens 392 unterschiedliche Druck-Unikate erstellt. Oder, je nach „Auflösung“, sogar 1568.
In der ersten Zusammenstellung habe ich die jeweils zusammengehörenden Sets mit jeweils 4 Drucken (á 20×20 cm) zusammengestellt. Im zu Grunde liegenden Marrakesh6 Gemälde sind es die Elemente 112, 201, 307, 413, 602, 608, 714, jeweils in der Perspektive „TR“: top right. Die Sets muten an wie „Variationen über ein Thema“.
Jeder Druck ist in einer Auflage von 3 Exemplaren erstellt, Drucke mit hinzugefügten Mustern oder Metalliceffekten sind Unikate. Sie sind einzeln oder im 4er-Set erhältlich.
(Im wirklichen Leben passen die Farben der Vierer-Sets perfekt. Unterschiedliche Farbnuancen der Fotografien resultieren aus unterschiedlichen Lichtverhältnissen, da die Bilder jeweils nach Fertigstellung gemacht sind – also über einen Zeitraum von mehreren Wochen.)
The potential is almost inexhaustible. The acrylic painting „Marrakesh 6“ serves again as the basis for a series of prints. However, „new“ technical elements are used here. A new color profile is being developed especially for this series. In the end, at least 392 different unique prints are created. Or, depending on the „resolution“, even 1568.
In the first compilation I have put together the sets that belong together with 4 prints each (á 20×20 cm). In the underlying Marrakesh6 painting they would be the elements 112, 201, 307, 413, 602, 608, 714, each in the perspective „TR“: top right. The sets seem like „variations on a theme“.
Each print is made in an edition of 3 copies, prints with added patterns or metallic effects are unique. They are available individually or in a set of 4.
(In real life, the colors of the sets of four fit perfectly. Different color nuances in the photographs result from different lighting conditions, as the pictures are taken after completion – i.e. over a period of several weeks.)
       
             

ooo

             
             

ooo

             
             

ooo

             

ooo

Im 2. Teil der Darstellung folgt eine andere Form der Zusammenstellung: jeweils gleiche Positionen (OL (=oben links), OR (=oben rechts), UL (=unten links) UR (=unten rechts) sind nebeneinander positioniert. Zweifellos eine ebenso charmante Form der Präsentation.
In the 2nd part of the illustration, another form of compilation follows: the same positions (OL (= top left), OR (= top right), UL (= bottom left) UR (= bottom right) are positioned next to each other. This is undoubtedly an equally charming form of presentation.

ooo

ooo

       

ooo

       

ooo

ooo